Sichere WordPress-Websites dank SSL-Zertifikat

Leider stellen wir immer wieder fest, dass sehr viele Websites noch immer kein SSL-Zertifikat besitzen. Dabei wird das immer wichtiger! Bei Online-Shops ist das SSL Zertifikat bereits verpflichtend, doch auch bei normalen Websites sollte es standardmäßig vorhanden sein. Warum? Weil es nicht nur für Ihre Besucher ein Indikator für eine sichere Website ist, sondern weil auch Suchmaschinen auf das SSL-Zertifikat achten.

Was ist das SSL Zertifikat?

Das SSL Zertifikat ist ein Sicherheitszertifikat für Ihre Website. Es überträgt alle Daten vom Computer bis zu Ihrer Website (und umgekehrt) verschlüsselt.

Wie erkenne ich ein SSL-Zertifikat?

Man kann ganz einfach erkennen, ob eine Website ein SSL-Zertifikat besitzt oder nicht. Dabei muss man nur in der Adress-Leiste nachsehen, ob sich dort ein grünes Schloss befindet. Man erkennt es aber auch an der URL der Website: besitzt sie ein „https“ (anstatt nur „http“), ist die Website mit einem SSL-Zertifikat ausgestattet.

So erkennen Sie das SSL-Zertifikat in Google Chrome:

So erkennen Sie Ihr SSL Zertifikat im Google Chrome-Browser

So erkennen Sie das SSL Zertfikat in Mozilla Firefox:

So erkennen Sie das SSL Zertifikat in Mozilla Firefox

Was hat das SSL-Zertifikat mit Suchmaschinen zu tun?

Für Google & Co. ist es sehr wichtig, ob Websites ein SSL-Zertifikat besitzen oder nicht. Speziell bei Google ist es schon offiziell, dass ab Ende des Jahres 2018 Websites ohne SSL-Zertifikat schon in den Suchergebnissen als unsicher angezeigt werden. Außerdem werden von Google generell Websites mit SSL-Zertifikat weiter oben in den Ergebnissen gezeigt, als jene ohne Sicherheitszertifikat. Diese werden von der Suchmaschine hingegen abgestraft.

Sie sehen also: Für den Erfolg Ihrer Website und Ihres Unternehmens lohnt es sich, Ihre Website mittels SSL-Zertifikat sicher zu machen. Vor allem deswegen, weil das SSL über den Dienst „Let’s Encrypt“ schon kostenlos verfügbar ist (gültig für max. 3 Monate).

 

 

WordPress-Website auf SSL umstellen

Um die folgenden Schritte durchführen zu können, muss das SSL-Zertifikat individuell bei Ihrem Hosting Provider erworben werden. Danach können Sie Ihre Website mit folgenden Schritten zu einer sicheren Website machen:

  1. Ist das Zertifikat erworben, kann WordPress umgestellt werden. Im ersten Schritt muss ein Backup von der Datenbank sowie vom Filesystem erstellt werden.

  2. Da WordPress die URLs http bzw. https absolut in der Datenbank speichert, müssen sie mittels Script abgeändert werden. Bitte downloaden Sie dazu folgendes Script, entpacken Sie es und legen Sie es per FTP in das Hauptverzeichnis von WordPress:

    Search-Replace-DB-master

    Hier sehen Sie, wie Sie das Script im Hauptverzeichnis von WordPress ablegen:

    Legen Sie das Script via FTP ins Hauptverzeichnis von WordPress 

  3. Als nächstes rufen Sie das Script im Browser auf: www.DOMAINNAME.at/Search-Replace-DB-master

  4. Wenn alles geklappt hat, verbindet sich das Script automatisch mit der Datenbank der WordPress Installation. Anschließend müssen Sie folgende Parameter setzen:

    Bei „replace“ tragen Sie ein: http://DOMAINNAME.at

    Bei „with“ tragen Sie ein: https://DOMAINNAME.at

    Bitte prüfen Sie die Schreibweise genau! Diese muss exakt stimmen!

    Ersetzen von http durch https

  5. Zum Schluss klicken Sie auf den Button „live run“ und warten, bis das Script abgeschlossen ist.

  6. HTACCESS anpassen
    Im Hauptverzeichnis befindet sich ggf. versteckt die .htaccess-Datei. In diese muss folgender Code eingefügt werden:RewriteEngine On
    RewriteCond %{HTTPS} !=on
    RewriteRule ^ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]Dies ist wichtig, damit alle Anfragen von HTTP automatisch mit dem suchmaschinen-freundlichen 301 Redirect auf HTTPS weitergeleitet werden.

  7. Am Ende prüfen Sie, ob das grüne Schloss Symbol im Browser auf Ihrer Website erscheint. Wichtig ist, dass das Script anschließend unbedingt wieder gelöscht wird!

 

 

Benötigen Sie Hilfe beim Umstellen auf eine sichere WordPress-Website?

Das alles war zu kompliziert und Sie benötigen Hilfe beim Umstellen auf eine sichere WordPress-Website? Kein Problem – wir von LEMONTEC helfen Ihnen gerne! Wir integrieren das SSL-Zertifikat standardmäßig bei all unseren Websites und sind daher Experten auf diesem Gebiet! Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail!

E-Mail schreiben